Nächste Auktionstermine

Do Okt 19, 2017 @13:00
Antik, Kunst, Varia, Schmuck
Mi Nov 08, 2017 @16:00
Antikes und Kurioses
Do Nov 16, 2017 @13:00
Antik, Kunst, Varia, Schmuck
Mi Dez 06, 2017 @16:00
Antikes und Kurioses
Do Dez 14, 2017 @13:00
Antik, Kunst, Varia, Schmuck

Newsletter





Vorbesichtigung

Vorbesichtigung jeweils eine Woche vor der Antik-Kunst-Versteigerung. Bei Antikes und Kurioses nur am Auktionstag von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Einlieferungen

Einlieferungen nehmen wir täglich, Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr an, Samstags von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Nur bitte nicht an Auktionstagen!

Auktionsauftrags-Formular:

» PDF-Download

Wer ist online

Aktuell sind 488 Gäste und keine Mitglieder online

Mittwoch, 21. November 2012, Garmisch-Partenkirchen

Auktionshaus hat neue Adresse

»Merry Old England« präsentiert Rares und Exklusives seit kurzem in der Zugspitzstraße

GAP – So mancher hat sich die Augen gerieben, wie schmuck die Zugspitzstraße 49 jetzt daherkommt. Über Monate haben Raphaela und Barry Caselton zusammen mit Baufirmen und Handwerksbetrieben harte Arbeit und Herzblut in den Umbau der ehemaligen Tankstelle gesteckt, um für ihr Auktionshaus „Merry Old England” ein neues, modernes und ansprechens Zuhause zu schaffen. In noblen und vom Tageslicht durchfluteten Räumen präsentieren sie nun Kunst, Kurioses und exklusive Haushaltswaren.

Raphaela und Barry Caselton sind seit 1980 mit ihrem Auktionshaus im weiten Umfeld die Adresse schlechthin für Exklusives und Rares aller Art. Mit bemerkenswerten Kunstverstand gelingt es ihnen mit ihren Töchtern Patricia, Colleen und Cornelia seit Jahren schon außerordentliche Antiquitäten und Kunstgegenstände für ihre begehrten Auktionen zusammenzutragen. Diese kommen nun in wunderbar hellen und großzügigen Räumen unter den Hammer. Die ehemalige Waschhalle der Tankstelle dient nun auf über 200m2 als Auktions- und Ausstellungshalle.

Weil alles ebenerdig und angenehm hoch gebaut ist, kann die Ware jetzt auf einen Blick begutachtet werden. Direkt an die große Halle schließt sich das Hauptgebäude an. Besonders für Damen ist es eine wahre Freude, sich darin aufzuhalten, denn dort sind edle Schmuckstücke für jeden Anlass zu finden. Eine Ecke weiter befindet sich die Haushaltswarenabteilung. Begeisterte Hobbyköche und Liebhaber schmucker Wohnaccessoires werden hier auf alle Fälle fündig. Porzellan, Geschirr sowie Koch- und Backzubehör und hochwertige Glaswaren von namhaften Marken wie Rosenthal, Hutschenreuther, Silit, WMF, Spiegelau, Eisch und Kaiser versprechen dauerhafte und Freude in der Küche. Über eine mit wunderbaren Gemälden versehene Treppe geht es nach oben ins erste Stockwerk, wo Liebhaber von Antiquitäten ins Schwärmen geraten. Silbergeschirr, hübsche Lampen im Jugendstil, prachtvolle Standuhren, filigran geschnitzte Kommoden und Ensembles und vieles mehr kann dort auch abseits von Auktionen erstanden werden.

Auch für die berühmte Auktion „Kunst, Kurioses & Krempel” ab einem Euro haben Raphaela und Barry Caselton einen Ausstellungsraum, in dem Interessenten die Ware begutachten können. Bei so viel Exklusivität verwundert auch nicht die kleine aber stattliche Sammlung von Oldtimern, denn Barry Caselton ist ein großer Fan. Der Jaguar unter dem alten Tankstellendach ist nur eines der außergewöhnlichen Schmuckstücke, die er sein eigen nennt.

Demnächst wird es bei „Merry Old England” Weihnchtsautkionen geben. Am 5. Dezember um 16 Uhr („Kunst, Kurioses & Krempel”) und am 13. Dezember um 13 Uhr (Antik, Kunst, Varia und Schmuck). Wer noch etwas beisteuern möchte, kann sich gerne an das Auktionshaus wenden. Ganz diskret wickeln Raphaela und Barry Caselton auch Goldankäufe ab, anders als einige Ankäufer, wie die beiden Auktionatoren immer häufiger beobachten können. Nähere Informationen erteilt die Familie Caselton in der Zugspitzstraße 49, Tel. 08821/59909, per eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter www.caselton.de.

 

ego

Kreisbote Garmisch-Partenkirchen & Region